zur Startseite

Anwendungstipps

auf Reisen

Die Fahrt in den heißersehnten Urlaub dauert manchmal richtig lange. Dabei wird die empfohlene Tragezeit von Kontaktlinsen oft überschritten. Die Hornhaut kann zu wenig Sauerstoff bekommen, sich nicht regenerieren. Die Folge: Die Augen werden rot, beginnen zu jucken, die Sehleistung lässt nach.

Auf Flügen, bei eingeschalteter Klimaanlage im Auto oder im Zug sind die Augen außerdem der niedrigen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Diese macht das Auge trocken. Daher ist es sinnvoll, die Kontaktlinsen häufiger mit einer speziellen Flüssigkeit nachzubenetzen. Oder für die Hin- und Rückreise auf Kontaktlinsen zu verzichten. Vergessen Sie nicht, eine Ersatzbrille mitzunehmen!

Achten Sie darauf, dass Sie genügend Kontaktlinsenlösung im Reisegepäck haben. Am Urlaubsort ist das von Ihnen bevorzugte Fabrikat vielleicht nicht erhältlich. Der Linsenbehälter sollte stets griffbereit sein. Das Pflegeset nicht extremer Hitze aussetzen! Wichtig ist auch, dass die Linsen nicht in Kontakt mit Leitungswasser kommen.

Wer im Urlaub auf die Reinigung der Kontaktlinsen verzichten möchte, sollte für die Ferien Tageslinsen ausprobieren – sofern Ihre Augen für diese Linsen geeignet sind. Morgens ein frisches, steriles Paar einsetzen, abends in den Papierkorb werfen, fertig.

 

Weitere Anwendungstipps

beim Sport

auf Reisen

im Beruf

beim Autofahren

Kosmetik

Sonnenschutz

in der Sauna

© 2018 Kontaktlinseninfo | Impressum | Design by kitz.kommunikation

 

Die richtige Wahl der Kontaktlinsenart

Wichtige Punkte für die Auswahl der Kontaktlinse
>> weiter

Handhabung und Pflege von Kontaktlinsen

Wie werden Linsen aufgesetzt?
>> weiter

Tragehinweise für Kontaktlinsen bei:

>> Schwangerschaft
>> Allergien
>> Kinder
>> Medikamente